Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
RW 2
(ausgemustert)
RüstWagen 2 (Kategorie)
Besatzung: 1/2 (Gruppenführer/Mannschaft)
Winde: Rotzler, 50kN
Eingebauter Stromerzeuger: 20kVA
Baujahr: 1975
Fahrgestell: Magirus Deutz 170 D 11
Aufbauhersteller: Magirus Deutz
Funkrufname: Florian Sauerland 3/52/1
Einsatzzweck:
Der Rüstwagen 2 (RW 2) wurde zur technischen Hilfeleistung auch großen Umfangs eingesetzt. Ebenfalls verfügte das Fahrzeug über eine Ölwehrbeladung. In der Vergangenheit wurde der Rüstwagen im gesamten Stadtgebiet zur technischen Hilfeleistung eingesetzt.
Besonderheiten:
Der Rüstwagen verfügte über eine Seilwinde der Fa. Rotzler Baujahr 1974 mit einer Zugkraft von 50 KN. Ebenfalls besaß das Fahrzeug einen fest eingebauten Stromerzeuger mit der Leistung von 20 KVA. Beide Geräte konnten über einen Nebenantrieb zugeschaltet werden. Am Fahrzeugheck befand sich ein Kurbellichtmast mit 3 Scheinwerfern a 1000 Watt.
Wichtige Beladung:
Stromerzeuger Knurtz 5 KVA
Beleuchtungssatz
Rettungssatz Fa. Weber S 90 / SP 35
Rettungszylinder RZ 2
Hebesatz 150 KN sowie Hebekissen
Tauchpumpe TP 4/1
2 Motorsägen
Mastpumpe für Mineralöle
5 Gerüstbehälter
Schlauchboot
4teilige Steckleiter
3 Atemschutzgeräte




[Impressum]     [Datenschutzerklärung]