Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
GW G
(jetzt in Neheim)
GeräteWagen Gefahrgut
Besatzung: 1/2 (Gruppenführer/Mannschaft)
Baujahr: 1994
Fahrgestell: MAN / VW
Aufbauhersteller: Ewers / Schmitz
Funkrufname: Florian Sauerland 3/54/1
Einsatzzweck:
Der Löschzug Sundern setzte dieses Fahrzeug bei Gefahrgut- sowie Umweltschutzeinsätzen ein.
Besonderheiten:
Das Fahrzeug kann mit einem Heckzelt als Wetterschutz versehen werden, welches an die aufgeklappte Heckklappe montiert wird. Auf diesem Fahrzeug ist die einzige Gefahrgut-Schlauchpumpe für den gesamten HSK verlastet. Diese Pumpe befördert die Flüssigkeit ohne Pumprad. Stattdessen befindet sich in der Pumpe ein formstabiler Schlauch, der ähnlich einer Zahnpastatube ausgequetscht ("gewalkt") wird.

Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit wurde das Fahrzeug an den ABC-Dienst der Stadt Arnsberg übergeben, wo es noch im Einsatzdienst steht.
Wichtige Beladung:
Stromerzeuger Knurtz 8 KVA
Beleuchtungssatz 2 x 1000 W
6 x Vollschutzanzug CSA
Gefahrgutsauger
Pneumatische Dichtgeräte
Diverse Gefahrgutpumpen
Diverse Auffangbehälter
Grundausrüstung Strahlenschutz




[Impressum]     [Datenschutzerklärung]