Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
ELW
EinsatzLeitWagen
Besatzung: 1/1/2 (Zugführer/Gruppenführer/Mannschaft)
Baujahr: 2010
Fahrgestell: Ford Transit 140T350
Aufbauhersteller: Pütting
Funkrufname: Florian Sundern ELW1 1
Einsatzzweck:

Der Einsatzleitwagen (ELW) der Stadt Sundern ist beim Löschzug Sundern stationiert. Er wird im gesamten Stadtgebiet ab einem Zugalarm eingesetzt. Vom ELW aus wird der Funkverkehr an der Einsatzstelle koordiniert. Er dient dem Einsatzleiter als Führungsmittel.

Besonderheiten:

Der ELW der Stadt Sundern hat zwei voneinander durch eine Durchreiche getrennte Räume. Es kann auf bis zu vier Kanälen (Funkkreisen) gleichzeitig gearbeitet werden, zwei davon im 4m-Band, die beiden anderen im 2m-Band.

In dem vorderen Teil befinden sich vier Arbeitsplätze, davon zwei Funkarbeitsplätze. Fahrersitz und Beifahrersitz sind drehbar für die zwei Arbeitsplätze auf der vorderen Seite. Auf der anderen Seite des Funktisches befinden sich zwei normale Sitzplätze. Diese dürfen auch während der Fahrt benutzt werden.

Als Funkausstattung sind an dem Tisch zwei Tischbedienpulte (Major BOS-2a) vorhanden. Mit diesen lassen sich alle Kanäle gleichzeitig hören, gesprochen wird immer nur auf einem Kanal. Weiterhin sind hier tragbare Handfunkgeräte, der Multifunktionsdrucker und diverses Dokumentationsmaterial und Literatur gelagert.

Der hintere Teil des Fahrzeuges ist mit zwei Sitzbänken und einem Tisch ausgestattet und dient als Besprechungsraum. Falls gewünscht, kann hier ein drittes Tischbedienpult angeschlossen werden.

Wichtige Beladung:
Gefahrgutliteratur (Hommel)
Objektpläne
Kartenmaterial
2 x 4m Band Funkgeräte Festeinbau
2 x 2m Band Funkgeräte Festeinbau
1 x 4m Band Funkgerät mobil
3 x 2m Band Funkgeräte mobil
Multifunktionsgerät (incl. Fax)
Notebook mit Einsatzprogrammen




[Impressum]