Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
 
Einsatzbericht
11.08.2018 19:36 Sundern, Waldgebiet "Stück"

Wald- u. Flächenbrand (F 4Wald)

Erneuter Waldbrand im Waldgebiet „Stück“ in Sundern

Am Samstagabend meldeten gegen 19:30 Uhr mehrere Anwohner aus dem Wohngebiet „Brandhagen“ eine Rauchentwicklung im Waldgebiet „Stück“ zwischen Sundern und Stemel. Aufgrund der Vielzahl der Meldungen wurde neben dem Löschzug Sundern auch die Löschgruppe Stemel per Sirene alarmiert, da von einem größeren Waldbrand auszugehen war. Die Löschgruppen aus Endorf und Hagen rückten zusätzlich mit ihren Tanklöschfahrzeugen an.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es auf einer Fläche von 50 m² an einem Steilhang in einer Kyrillfläche brannte. Der Waldbrand konnte glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dies ist auch den aufmerksamen Anwohnern zu verdanken, die den Brand frühzeitig entdeckt und der Kreisleitstelle gemeldet haben

Während der Löschmaßnahmen wurden rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Sundern eingesetzt. Die Wasserversorgung wurde über Tanklöschfahrzeuge sichergestellt.

Alarmiert:
Sirene
Digitaler Meldeempfänger, RIC "Sundern Mittel"
Digitaler Meldeempfänger, RIC "Sundern Groß"
Digitaler Meldeempfänger, RIC "Sundern ELW"
Digitaler Meldeempfänger, RIC "Sundern Wasserversorgung"

Eingesetzt:
HLF 20/20
(Klicken für mehr Informationen) LF 20/20
(Klicken für mehr Informationen) LF 10
(Klicken für mehr Informationen) Tankwagen
(Klicken für mehr Informationen)
Einsatzleitwagen
(Klicken für mehr Informationen)

Sonstige Kräfte:
Löschgruppen Stemel, Endorf und Hagen, Polizei







[Impressum]     [Datenschutzerklärung]