Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
 
Einsatzbericht
02.06.2017 20:14 Sundern, Am Knick

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag (F3)

Nach dem Blitzeinschlag in einem Wohngebäude kam es zu einem Entstehungsbrand im Bereich des Dachstuhls. Daraufhin wurde kurz nach 20:00 Uhr der komplette Löschzug Sundern alarmiert. Vor Ort konnte auf dem Dachboden eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Mit der Wärmebildkamera wurde der Brandherd lokalisiert und der Entstehungsbrand mit einem Kleinlöschgerät ohne nennenswerten Wasserschaden abgelöscht. Vorsichthalber wurde von außen das Dach geöffnet und mit der Wärmebildkamera auf weitere Brandnester kontrolliert. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für den Löschzug Sundern beendet.

Einsatzleiter:
Einsatzführungsdienst

Alarmiert:
Funkmeldeempfänger, Schleife "77"
Funkmeldeempfänger, Schleife "79"
Funkmeldeempfänger, Schleife "ELW"

Eingesetzt:
HLF 20/20
(Klicken für mehr Informationen) LF 20/20
(Klicken für mehr Informationen) LF 10
(Klicken für mehr Informationen) Drehleiter
(Klicken für mehr Informationen)
Einsatzleitwagen
(Klicken für mehr Informationen)

Sonstige Kräfte:
Polizei







[Impressum]