Aktuelles Über Uns Informationen Technik Förderverein Jugendfeuerwehr Kontakt Intern
 
Einsatzbericht
02.06.2017 11:39 Sundern-Altenhellefeld, Altenhellefelder Stra&

Scheunenbrand (F4)

Am Freitag gegen 11:40 Uhr wurden die Löschgruppen aus Altenhellefeld, Hellefeld, Linnepe und Westenfeld sowie der Löschzug aus Sundern zum Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes in Altenhellefeld alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das betroffene Gebäude bereits im Vollbrand. Das Gebäude diente als Garage für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen, sowie als Werkstatt. Auf dem Gebäude befand sich eine Photovoltaikanlage. Umgehend wurde eine massive Brandbekämpfung eingeleitet, wodurch das Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindert werden konnte. Nach rund zwei Stunden war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den Nachmittag hin. Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrangehöriger leicht und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des hohen Gebäudeschadens und der Zerstörung mehrerer landwirtschaftlicher Maschinen und Geräte schätzt die Polizei den Gesamtschaden nach derzeitigem Stand auf einen mittleren sechsstelligen Betrag.

Einsatzleiter:
Einsatzführungsdienst

Alarmiert:
Funkmeldeempfänger, Schleife "75"
Funkmeldeempfänger, Schleife "76"
Funkmeldeempfänger, Schleife "77"
Funkmeldeempfänger, Schleife "79"
Sirene

Eingesetzt:
HLF 20/20
(Klicken für mehr Informationen) LF 10
(Klicken für mehr Informationen) Drehleiter
(Klicken für mehr Informationen) Tankwagen
(Klicken für mehr Informationen)
Gerätewagen Logistik
(Klicken für mehr Informationen) Einsatzleitwagen
(Klicken für mehr Informationen) Mehrzweckfahrzeug
(Klicken für mehr Informationen) Gerätewagen Atemschutz
(Klicken für mehr Informationen)

Sonstige Kräfte:
Löschgruppen Altenhellefeld, Linnepe, Hellefeld und Westenfeld, Rettungsdienst, Polizei







[Impressum]